• 1
  • 2
  • 3

Der A-U-I

Der Arbeitskreis Umgangsformen International (AUI)
Der Arbeitskreis Umgangsformen International (AUI) ist das älteste in Deutschland tätige Sachverständigen-Gremium zu den Themen Verhalten, Kommunikation, moderne Umgangsformen, im allgemeinen Sprachgebrauch gern als „Knigge“-Gremium bezeichnet. Es bietet sowohl der Presse als auch Privatleuten mit seinen Empfehlungen seit mehr als 50 Jahren sichere Kompetenz.
 
Die Ziele des Gremiums
Der AUI möchte dazu beitragen, das menschliche Zusammenleben angenehm und reibungslos zu gestalten sowie Unsicherheiten im Umgang miteinander zu beseitigen. Er will elementare Werte zusammen mit gewachsenem Kulturgut erhalten und dabei dem Zeitgeist entsprechen.
 

Das Gremium verfolgt keinerlei wirtschaftliche Interessen. Alle Mitglieder sind ehrenamtlich tätig. Es werden vom AUI weder „Regeln erfunden“ noch käme er auf die Idee, anderen Menschen vorschreiben zu wollen, was sie zu tun oder zu lassen haben. Weder „erlaubt“ noch „verbietet“ er etwas, sondern gibt nach reiflicher Überlegung Empfehlungen heraus, deren Basis stets diese Grundsätze sind: Drückt ein Verhalten Wertschätzung anderen Menschen gegenüber aus? Ist es rücksichtsvoll? Zeigt es Hilfsbereitschaft und Toleranz? Ist es in der heutigen Zeit noch praktikabel oder sinnvoll?
 
Im Netz - www.aui-umgangsformen.com
 
 
Seminare, Coaching uvm. bietet Stefan Biggeleben hier an:
 
 
Ziele für Städtereisen, Städtetouren, Kurzurlaube uvm. findet man hier:
 
 
 

Diese Seite benutzt Cookies. Um mehr Infos zu bekommen, schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklaerung.

  Mit dem Klick auf den Button, akzeptieren Sie die Cookies.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk